Dokumentation

Installation & Anwendung

JustImmo mit WordPress und Frymo verbinden

Du möchtest Immobilien von JustImmo auf deine WordPress-Website importieren?

Kein Problem, mit Frymo geht das ganz einfach!

Frymo installieren und aktivieren

Bevor du mit dem Export von Immobilien nach WordPress beginnen kannst, ist es unbedingt erforderlich, dass du Frymo installierst und aktivierst. Durch die Aktivierung von Frymo wird automatisch ein neuer Ordner erstellt, in dem später die ZIP-Dateien mit deinen Objekten landen und entpackt werden.

Export-Portal In JustImmo anlegen

Als nächstes musst du die OpenImmo Export-Einstellungen in JustImmo einrichten. Dafür gehst du in der Menüleiste zu „Mehr“ und klickst dann auf „Exporte“ und anschließend auf den Reiter „Benutzerdefinierte Exporte„. Hier kannst du ein neues Portal hinzufügen.

Hier der direkte Link: https://service.justimmo.at/export_feed/custom

Nun legst du ein neues FTP-Export Portal an, indem du auf „FTP-Export erstellen“ unten links klickst.

Es öffnet sich ein neues Fenster und hier gibst du nun alle relevanten Informationen ein, die für die Verbindung zu Frymo benötigt werden:

  • Name – Frymo
  • FTP Server – die FTP Server Adresse
  • FTP Port – 21 oder 22
  • Serverpfad – Der Pfad zum Frymo Verzeichnis – Siehe weiter unter „Verzeichnis angeben
  • FTP-Modus – den passenden für dich auswählen
  • Benutzername – Der Benutzername des FTP Zugangs
  • Passwort – dein FTP Passwort
  • Datenformat – OpenImmo 1.2.7 AT2
  • Encoding – UTF8
  • Textformat – HTML
  • Kundennummer – Frymo

Weitere Einstellungen vornehmen

Du kannst in JustImmo viele Einstellungen vornehmen, was den FTP Export angeht. Unsere Empfehlungen:

  • Format für Objektbilderanhänge – Dateien als URL übertragen
  • Format für Kontaktpersonbildanhänge – Dateien als URL übertragen
  • Bildergröße – Full HD (downscale)
  • XML Dateiname – openimmo.xml
  • ZIP Dateiname – frymo_openimmo.zip
  • Exportlimit – Leer lassen
  • Sprache – deutsch

Verzeichnis angeben

Als Verzeichnis gibst du den Pfad zu dem zuvor automatisch erstellen Frymo-Verzeichnis an. Standardmäßig werden alle Immobilien im Ordner /frymo/ im WordPress-Hauptverzeichnis abgespeichert.

Aufgepasst: Häufig befindet sich die WordPress Installation in einem Unterordner. In diesem Falle musst du auch den Pfad angeben!

  • Ordner/Verzeichnis – hier dringend den kompletten Pfad zum Ordner „frymo
    • Je nachdem welcher Hoster genutzt wird kann es sein, dass der gesamte Pfad angegeben werden muss.
    • Beispiel: /Strato-apps/wordpress_01/app/frymo
    • Beispiel Ionos: /clickandbuilds/deineWebseite/frymo
    • oder: /frymo
    • siehe dazu die Dokumentation Vorbereitung – Ordner Pfad herausfinden

Nachdem du alle Angaben getätigt hast, klickst du auf Speichern und überprüft die Verbindung.

Fertig!

Updated on November 24, 2023